Tiere

Versoehnung_01

TIERE, Short, 30 Min.

Diana und Jahn sind ein normales Paar in einer normalen Kleinstadt, haben normale Berufe, ein normales Leben eben. Nur ihr Sohn passt nicht mehr in das Raster. Seit Christian im Wald eine Kinderleiche gefunden und geschändet hat, sollten Diana und Jahn gezwungen sein sich mit sich und ihrem Sohn auseinander zu setzen. Beide versuchen jedoch mit aller Kraft ihre Fassade aufrecht zu erhalten und den Sohn aus ihrem Leben auszuklammern: Der Tisch wird nur noch für zwei gedeckt. Aber die Gemeinde vergisst nicht, dass diese Familie ein Schandfleck ist. Es wird geredet, sie werden ausgegrenzt und stigmatisiert. Christians Tod im Sanatorium wirkt wie eine groteske Erleichterung, die den beiden die Rückkehr in die schützende Normalität.

Diana and Jahn are a normal couple in a normal town with normal friends, just a normal life.
Only their son doesn’t fit in it nomore. Since Christian (13) defaced a dead body he found in the woods, his parents should be forced to care about him. But they take all their strength to hold up the façade and to exclude Christian from their life: The table gets set from now on just for two.
But the community does not forget, Diana and Jahn remain a blemish. They are excluded and stigmatized.
Christian’s death appears like a bizarre relief which allows them the return to normality.

Advertisements